Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 27. September 2014

Mit dem Laufrad

war Joshua sehr viel auf der Südstrandpromenade unterwegs.

Das hier war gleich am ersten Samstag, als wir auf Ole gewartet haben...
 
 ...in den drei Wochen wurde er auch noch schneller
und machte seine ersten Bremsversuche...

Das es möglich war, das wir beide so unterwegs waren, er mit dem Laufrad und ich oft mit den Stöcken, das war für mich schon eine große Sache. Für andere nichts besonderes, mit seinem Kind mit dem Laufrad spazieren zu gehen... Ich habe mich das zuhause allein schon lange nicht mehr getraut... weil er einfach zu schnell ist und ich zu langsam... (allerdings ist er mit dem Laufrad noch einen Tick langsamer als zu Fuß) 
Das ist bei uns an der Straße echt ein großes Problem, weil ihm das Gefahrenbewußtsein fehlt und er auch (zumindest bei mir) nich verlässlich hört (also das eigentliche hören ist dabei nicht das Problem...)
Auf Feldwegen ist es in Ba-Wü auch nicht so der Hit, weil es halt immer rauf oder runter geht... rauf hat er dann keinen Bock mehr und wirft das Laufrad hin, und runter ohne wirklich bremsen zu können... naja...
Die Promenade hatte da einfach die idealen Bedingungen, und ich in der ruhigen Umgebung endlich mal wieder den Mut soetwas auszuprobieren...
Wir haben dann auch seine Therapiestunden (Ergo) nach draußen verlegt um diese Dinge einzuüben....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)