Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 31. August 2014

Auf der Insel....

...mit viel Ruhe, aber (fast) keinem Internet schreibe ich nun zum ersten mal von meinem schlauen Telefon... Nicht geeignet für Fotos und lange Berichte... aber HIER ein Post von unserem ganz lieben Besuch gestern :-) wir freuen und schon auf den nächsten Besuch!

Montag, 25. August 2014

Baustelle Deutschland...

HIER mal eine etwas andere Talkshow: 

Comedy: Jürgen Becker: Baustelle Deutschland, aus dem Franz Sales Haus in Essen.

Jürgen Becker präsentiert Kabarett und Talk zum Thema „Behindertenhilfe.“ Diesmal im Franz Sales Haus in Essen, einer ebenso traditionsreichen wie großen Einrichtung der Behindertenhilfe, zu der neben Werkstätten, Wohngruppen und Sporteinrichtungen ein neues Vier-Sterne-Hotel gehört, das auch von Menschen mit Behinderung geführt wird.

Es wirken mit:
  • Guildo Horn, Schlagersänger und Musiktherapeut, spezialisiert auf die Zusammenarbeit mit geistig behinderten Menschen,
  • Susanne Pätzold, Schauspielerin und Ensemblemitglied der Comedyshow „Switch“, die auch vor vermeintlichen Tabus nicht zurück schreckt,
  • Anna Schaffelhuber, mehrfach preisgekrönte Monoskibobfahrerin, die durch eine inkomplette Querschnittlähmung auf den Rollstuhl angewiesen ist,
  • Florian „Flo“ Sitzmann, mehrfach preisgekrönter Handbiker, Buchautor u. a. von „Bloß keine halben Sachen - Deutschland, ein Rollstuhlmärchen“,
  • Rainer Schmidt, evangelischer Theologe und Kabarettist, dem durch das Femur-Fibula-Ulna-Syndrom mehrere Gliedmaßen fehlen.

Samstag, 23. August 2014

Frisch gestylt...

nach einer extrem langen Wartezeit beim Friseur
(die wir erstaunlich gut verbracht haben,
 das ist wenigstens meine Meinung,
kann sein das es im Laden manch einer anders gesehen hat ;-)
war es noch erstaunlicher wie er sich schon zum zweiten mal dort die Haare waschen ließ
(zuhause denkt wahrscheinlich immer die ganze Nachbarschaft, sein letztes Stündchen hat geschlagen, so wie er brüllt...)
auch das schneiden war super ;-)
...und dann noch passend zur Brille eingefärbt ;-)
...jetzt ist wenigstens Joshua schon fertig zur Abfahrt...
...und auch der Buggy ist repariert
und die Sitzhose hat einen neuen Verschluss bekommen...
;-)
 

Donnerstag, 21. August 2014

Fehmarn...

...ich freue mich schon sooo sehr auf die Insel...
...nur noch 5 Tage...
...ich bin mehr als überkurreif...
...vorher wird noch der Buggy repariert und ausbruchsicher gemacht,
so dass ich mit dem kleinen Flitzer auch ankomme...

2009 waren wir zum erstenmal dort,
 und seit dem habe ich eine Dauersehnsucht nach der Insel.
Ich habe mir damals schon überlegt wie es wäre wenn ich einfach hinziehe.
Und auch heute erscheint mir der Gedanke sehr verlockend.
...wer weiß...

♥ mein kleiner Süsser ♥
...da ist er mir noch nicht davongeflitz... ;-)

Sonntag, 17. August 2014

Das war das Bundescamp 2014


der Royal Ranger...


...Ich bin schon gespannt ob wir heute im Godi noch ein paar Bilder sehen und Berichte hören...

Und im September dann wird hier ein kleiner Starter durchstarten und in die Fußstapfen seiner Schwester treten, die 2005 auf dem Bundescamp dabei war und vor mehr als 10.000 Rangern mit ihrer schauspielerischen Leistung glänzte :-)

...und hier noch der Titelsong "Mach dich auf"

Donnerstag, 7. August 2014

Im Park und auf dem Wasserspielplatz...

...konnten wir heute mit einer Gruppe einen Ausflug machen. Wir hatten eine tolle Zeit.
Alleine traue ich mich gar nicht so eine große Tour zu machen mit dem kleinen Flitzer, aber in Gemeinschaft können wir das echt genießen.... schon die Hinfahrt mit Bus und Bahn hat Joshua prima gefallen...



Auf dem Wasserspielplatz war das Wasser dann recht uninteressant und im Matsch schmutzig werden ehr abschreckend ;-)
Dafür hatte der Spielplatz die Attraktion des Tages, eine Seil-Schwebebahn, von der Joshua gar nicht mehr runter wollte...


Die Kommunikation mit anderen Kindern klappt eigentlich immer, auch wenn fremde Kinder oft denken Joshua spricht english...
...leider konnte ich die Filmchen nicht zusammenfassen... ;-)



....die Filmchenflut musste sein :-), da wird Joshua sich noch lange dran erfreuen...
...und der nächste Besuch auf diesem schönen Spielplatz wird eingeplant ;-)

Dienstag, 5. August 2014

Kardiologischer Checkup

Heute hatte Joshua wieder seinen großen Kardiologen Termin in seiner Geburtsklinik.
Unverändert ist seine Aortenklappe nur leicht undicht. :-)  Auch wenn wir nur alle 1-2 Jahre zur Kontrolle gehen, ist es doch jedesmal eine große Erleichterung.
Vermessen wurde er auch: 111,6 cm lang und 20,4 kg schwer ist der große Junge... wenn das stimmt und sie nicht die Locken mitgemessen haben.
Anfang Juni war er beim Kinderarzt 1,10 m.
Bei den Untersuchung war er wieder super lieb. Beim EKG & Co. ganz still gelegen (und bekam dafür auch ein Auto geschenkt), danach mussten wir gar nicht mehr ins Wartezimmer und konnten gleich im Zimmer des Prof.Dr. warten.
Das war für Joshua aber 10 min. zu lange, so ist er ein paar mal, im Höschen bekleidet in den Flur gelaufen, einmal war er so schnell um die Ecke, das ich erstmal schauen musste in welche Richtung und habe ihn dann erst vor der Klinik eingeholt... so musste der Prof.Dr. am Schluß noch auf uns warten...
Joshua ist einfach schnell, und wenn er nicht bald von allein wieder langsamer wird, dann sollte ich dringend schneller werden....
Er rennt und rennt, das zeigt mir auch das seine Aortenklappenundichte ihn nicht wirklich motorisch beeinträchtigt...