Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 26. Februar 2017

Heute beim Singen


war Joshua so Klasse!! Eine dreiviertel Stunde saß er beim Einsingen in der ersten Reihe und hat gelauscht (und gewunken ;-) , so super!! Seit gestern freut er sich schon auf BabyZoey, die dann später auch neben ihm saß :-) 

 
... als die Leute langsam eintrudelten, begrüßte er sie und drückte jedem ein Gesangbuch in die Hand ;-)
Bei dem ersten Chorlied wollte er mir verzweifelt zeigen dass ich das Liedheft vergessen habe und konnte nicht verstehen das wir erst aus einem anderen gesungen haben...
...der Gottesdienst war ihm dann etwas lang und er ist mir mehrmals entwischt... in gebückter Haltung schlich er sich zu mehreren Personen, die er kannte, um sie mit Handschlag zu begrüßen...
zum Schluß ist er mir nochmal entwischt um zielstrebig in den Kleinkindspielraum zu gehen... auch gut...
Ich fand ihn maga toll und doch hat mir jemand hinterher gesagt 'der war aber heute aufgedreht' ;-) den sollten sie mal zuhause erleben ;-) ...eigentlich müsste mein Chor öfters zu mir nach Hause kommen und da singen ;-) das ist die beste Musiktherapie für Joshua :-)

Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt
 "Lobet den Herrn alle Völker und lobsinget ihm alle Nationen. Denn seine Barmherzigkeit über uns hat sich bestätigt und die Treue des Herrn währt ewig. Ehre sei dem Vater und dem Sohn, und dem heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen."
Dein, o Herr, ist die Kraft

Dienstag, 21. Februar 2017

...die letzten Poster

...das Schweizer Poster...
:-)
...und immernoch mein Lieblingsposter...
genau auf den Punkt gebracht,
wie wertvoll einjedes Leben ist!!
:-)

...so nun geht es ans ausdrucken und aufhängen... :-)

Freitag, 17. Februar 2017

Wie tickt Captain America?

...Fasching ist ja echt nichts für mich... aber Joshua hat jedes Jahr in Kiga und Schule ein Verkleidungsfest, und so müssen wir da durch... und verkleiden ist ja auch super und macht Spass :-) und er hat auch eine ganze Verkleidungskiste mit jeder Menge Zeugs ;-)
Als er klein war, war er drei Jahre lang Froschkönig weil ich das sooo süüüss fand (und Josh dann auch),  dann war er zwei Jahre lang Wickie weil er das so toll findet (immernoch und würde er bestimmt auch nochmal so gehen)...
und jetzt hat seine Schwester vorgeschlagen dass Mr. Cool doch als Captain America geht bevor seine tolle Jacke ihm nicht mehr passt... dazu wäre natürlich ein Schild noch prima... da wir es schon nächsten Mittwoch brauchen ist bestellen etwas knapp...
...also was macht die liebe Mama, bastelt eins für den kleinen Schatz... das fand Joshua auch so lange gut bis ich etwas auf das gelbe smiley geklebt habe... da ging die Sirene los und die Welt ging unter... beruhigt hat er sich erst wieder als ich ihm gezeigt habe dass ich noch mehr Teller vom letzten Kindergeburtstag übrig habe und ihm einen in die Hand gedrückt habe ;-)... 

 

 


...jetzt findet er das Schild ganz toll und will es gar nicht mehr los lassen, hoffentlich hält es bis Mittwoch durch ;-)


18.02. ... nachdem gestern noch eine alte Radkappe im Gespräch war für eine stabilere Variante, ich aber nur eine kaputte am Straßenrand gefunden habe (komisch manchmal sieht man sie echt haufenweise ;-) .... habe ich heute noch einen alten Plastikteller bemalt (der ist innen dann auch weiß ;-)






24.02... nachdem ich letztes Wochenende bestimmt an 5 Radkappen vorbeigefahren bin, aber alle an der Bundesstraße wo ich nicht halten konnte, habe ich letzte Woche doch noch eine am Wegesrand gesehen, ausgestiegen und hin gelaufen war ich echt baff welches Design sie hatte ;-) ... da musste ich mich natürlich nocheinmal verkünsteln ;-) und Captain America hat nächste Woche freie Auswahl... wir brauchen eine zweite Verkleidungskiste ;-)

Mittwoch, 15. Februar 2017

Schwimmkurs...

...nachdem Joshua jetzt Fahrradfahren kann wird es Zeit das Schwimmen anzugehen...
Joshua geht sehr gern Schwimmen,
ausgestattet mit Schwimmhilfen ist er überhaupt nicht ängstlich,
liebt es im Wasser und planscht und rutscht und spielt
und weiß dabei eigentlich gar nicht dass er nicht schwimmen kann...
...ohne Schwimmhilfe rennt er einfach ins Wasser und wundert sich wenn er untergeht ;-)
Das soll sich jetzt ändern :-)
Heute hat endlich der Schwimmkurs angefangen...
Joshua hat es sehr gut gefallen...
als erstes sollten die Kinder eine Bahn laufen, dann rennen, auf einem Bein hüpfen usw.
gleich bei der ersten Bahn zurück dachte er sich wohl ach was laufen ;-)
ich will doch schwimmen... blub, blub, blub....
eine Bahn laufen mit Armschwimmbewegungen,
am Beckenrand festhalten und Beinschwimmbewegungen wie ein kleiner Frosch ;-)
vom Beckenrand reinspringen
...und schon war die Schulstunde um ;-)  


...der Kurs geht bis zu den Sommerferien
 und man kann ihn so lange wiederholen bis man das Seepferdchen schafft...
das wäre im Sommer natürlich super ;-)
bin schon ganz gespannt...
Das Geschenk für das bestandene Seepferdchen liegt schon seit einem Jahr im Schrank
und wartet auf den großen Tag ;-)  

Freitag, 3. Februar 2017

Gesunde Leckerei :-)

Joshua is(s)t etwas wählerisch und kostet mich beim Essen manchmal ganz schön viel Nerven ;-) ,
am allerliebsten trocken Brot oder Joghurt und natürlich seine Brezel... gut, Obst isst er auch, wenigstens das... aber richtiges Mittagessen ist, wenn es nicht grade Pommes sind, immer so eine Glückssache, läßt er sich überzeugen wenigstens mal zu probieren, oder habe ich wieder umsonst gekocht und esse dann selber aus Frust viel zu viel ;-) (Kommischerweise ist das in der Schule beim gemeinsamen Mittagessen wohl kein Problem, höchstens das er sooo trödelt bis das Essen vorbei ist bevor er ordentlich was verputzt hat)
Ich esse unheimlich gern Avocado, z.B. als Dip mit Tortilla Chips... aber Joshua nimmt dann einfach nur Tschipss... als Kleinkind hat er das immer gern gegessen mit seinem Brot, aber jetzt gar nicht mehr. Als Baby war er auch nicht so wählerisch beim Gemüsebrei und hat alles brav geschluckt (da hat er irgendwie auch noch nicht kapiert das er es ja auch ausspucken könnte ;-)
Jetzt hatte ich schon vor längerer Zeit ein veganes Mousse au Chocolat mit Avocado ausprobiert und er hatte es auch sehr gern gegessen, aber irgendwie hatten wir das schon lange nich mehr, bis ich es gestern abend wieder gemacht habe :-) Avocado, Kakaopulver und Honig (werde dann auch bald mal die vegane Variante mit Agavendicksaft ausprobieren, dann ist es nicht nur glutenfrei sondern auch fructosefrei)
Sehr zu empfehlen für alle schleckigen Naschkatzen :-)
gut pürieren und aufpassen das kein grün mehr zu sehen ist ;-)

 Zum Frühstück auch super auf dem geliebten Knäckebrot,
auf das sonst nie ein Brotaufstrich darf...
denn das große Problem ist das Brot dann so zu halten, das ja nichts an die Finger kommt...
...das würde eine größere Krise auslösen ;-)