Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 30. November 2013

Konzert

 Lange haben wir geübt und uns drauf gefreut... :-)
Ich hatte für Joshua wieder Plätze in der ersten Reihe reserviert...
...da die Solisten aber direkt davor standen und ich nicht wußte wie er da reagieren würde,
ist er mit seiner Schwester nach oben gegangen...

Wir haben es geschafft das anspruchsvolle Stück ;-)

Johann Sebastian Bach - Kantate BWV 33 - Allein zu dir Herr Jesu Christ - 1. Coro

Johann Sebastian Bach - Kantate BWV 125 - Mit Fried und Freud ich fahr dahin - 1. Choral 
...

Mittwoch, 27. November 2013

Das Konzertprogramm...



Ich freu mich schon  :-)



 Joshua schläft jetzt jeden Abend mit Bach ein...
...und tagsüber dirigiert er ...

Sonntag, 24. November 2013

Singen :-)

Am Samstag ist unser Adventskonzert
 
 
 
 
 
 
 
 
 
...ich muß noch üben,
und so schläft Joshua mit Bach ein ;-)
...in seinem neuen Zimmer,
allerdings versuchen wir es schon
 seit über einer Stunde...
...und er lauscht noch den Klängen...

Samstag, 23. November 2013

Das neue Zimmer...

Gestern schon hat Joshua vorgearbeitet und schon einmal gezeigt wie es geht...
...und heute während wir auf dem Inklusionstag waren,
 haben zwei ganz liebe den ganzen Tag hier gearbeitet...


...nur ganz zum Schluß hat er nocheinmal selbst Hand angelegt...
Geschlafen wird natürlich heute bei Mama, während es hier noch lüftet
... mal sehen wie es die nächsten Tage aussieht mit dem Schlafen ;-)
Vielen Dank ihr Beiden! Ihr seid echt toll!! :-)
24.11.13
 

07.12.13


13.12.13

01.02.14                                          Bereit für die Schule :-)
-

08.02.2014
11.02.2014

 
09.04.2014
27.04.2014


30.04.2014

25.12.2014 ;-)

Dienstag, 19. November 2013

Inklusionstag

Am nächsten Samstag findet der 7. Inklusionstag Baden-Württemberg in Ludwigsburg statt.









Ich bin schon sehr gespannt auf diesen Tag....


Das ist was ich mir natürlich für Joshua sehr wünsche.. die selbstverständliche Inklusion, das ganz normale Miteinander. Nachdem er jetzt noch im Regelkindergarten ist, kann ich mir z.Zt. nicht vorstellen das es hier so weiter gehen kann. Mit einer Aussenklasse können wir eine gute Alternative bekommen. ...Und dann kann man nur hoffen das sich noch einiges tut in den nächsten Jahren und der Inklusionsgedanke und das Inklusionsrecht auch angemessen umgesetzt wird....

Hier ein toller clip zum Thema....

Sonntag, 17. November 2013

Ein Wochenende in Goldbach

Joshua glücklich inmitten lauter glücklichen Tieren  ;-)





...und ganz kleine Hasenbabys ....so süüüss ...leider ohne Fotos...

...Und ich wollte eigentlich nur endlich mal Ausschlafen...
Dann bin ich aber doch ganz kurzfristig
                                               am Samstag abend zur
Das war dann noch besser als Ausschlafen
       (wenn es dafür noch eine Steigerung geben kann)
Ich ganz allein, das war so ungewohnt, irgendwie komisch und fremd und doch auch so entspannend, könnte ich mich fast dran gewöhnen an ab und zu solche Abende....

Donnerstag, 14. November 2013

Weihnachtsfreude im Schuhkarton

war heute für Joshua eine kleine Herausforderung. Seit ein paar Tagen schauen wir schon was wir einem kleinen Jungen schenken können. Joshua fand die Idee sehr  gut und hat gern eingepackt, bis wir heute eine Tüte Fruchtherzen gekauft und oben drauf gelegt haben. Ich hatte eben nur eine Tüte gekauft und ihm gesagt das er sehr oft Gummibärchen bekommt, jedes mal beim Optiker usw...
Das war ganz schön hart, er hat dann aber trotzdem gern bei dem Geschenkpapier geholfen... morgen darf er sein Päckchen mit in den Kiga nehmen und dann geht es mit vielen anderen auf Reise...

Ein großer Junge braucht

auch ein großes Bett :-)

 


Das neue Kinderzimmer ist noch in Arbeit aber Joshua's Bett schon aufgebaut ;-)
...noch kein ganz großes, aber eben doch kein Babybett mehr ;-)
...und jetzt will er auch schnell ins Bett :-)

  19.11.13
...Gut, dass wir uns nicht für ein Hochbett entschieden haben...

Samstag, 9. November 2013

Schön war es wieder...



                                           ...den Zachmanns zuzuhören ;-) 

Wir haben die beiden ja schon hier gesehen und gehört.
Da sie nun in dem Buchladen waren, den ich mir schon lange einmal anschauen wollte, war die Gelegenheit günstig :-)

Leider sind wir etwas zu spät gekommen und wußten nicht das die Lesung gleich am Eingang stattfindet... da konnten wir uns nicht reinschleichen und haben auch gleich den letzten Platz in der ersten Reihe zugewiesen bekommen... unauffällig geht anders... ;-)

Auf jeden Fall hat es sich gelohnt noch einmal zu gehen, es war so kurzweilig...  Doro Zachmann hat einen tollen Schreibstil. Ich mag auch die Gedichte in '...mit der Stimme des Herzens' sehr. :-)

Dieses mal haben wir zwei Kinderbücher für Leseanfänger mitgenommen ;-)
...und eines Tages wird Joshua die gelesen haben... ;-)

Es wird wohl auch etwas davon nächstes Jahr im ERF gezeigt :-)
...da bin ich mal sehr gespannt....


 ...war gar nicht so leicht den großen und den kleinen müden Mann gleichzeitig zum herschauen zu bekommen... und die Kamera spinnt auch schon wieder etwas...





...schön wars, vielleicht bis zum nächsten Mal ;-)

Freitag, 8. November 2013

Im Kiga...

...durfte ich heute wieder hospitieren :-)
Der Morgenkreis gefällt Joshua sehr. Als wir rein gekommen sind hat ihn schon sein Freund gerufen, damit er sich zu ihm setzt :-)  Er profitiert auch sehr von der angeleiteten Zeit. Er beobachtet alles genau, kennt die Abläufe, macht prima mit und hat heute sogar "Radio" gespielt und unter der Decke Bäh gesagt (sein neues Lieblingswort... mit allen passenden Gebärden ;-) .
Danach war gemeinsames Vesper und dann Freispielzeit...
Dieses mal konnte ich mich ganz gut rausnehmen und in die Beobachterrolle schlüpfen....
lange war er in der Bauecke... 
...der Bewegungsraum übt auch eine große Anziehungskraft auf ihn aus...
Am Ende des Vormittags gab es noch ein Laternen-Theaterstück...
...gespannt warten alle bis es los geht... und schleichen dann in den Vorführraum...
...Nach der schönen Vorführung hat sich Joshua nochmal alles genau angeschaut...
...und dann endlich... Garten



Beim Mittagsessen hat er doch tatsächlich etwas gegessen :-)
...das kenne ich von ihm Zuhause gar nicht...
Brokkolisuppe mit Backerbsen hat er prima gelöffelt :-)

...und auch noch Fischstäbchen gegessen...

Es war schön ihn mal wieder so zu erleben...eben ganz anders als Zuhause...
Ich habe so viele Fotos gemacht, jedoch sind viele verschwommen, so wie er rumflitzt ;-)