Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 21. September 2014

Der Marsch für das Leben 2014

Wenn wir gestern schon nicht dabei sein konnten,
habe ich hier Videos der kompletten Kundgebung und des Gottedienstes gefunden.



Die Meinungen zu dem Marsch und zu dem Thema Abtreibung gehen natürlich weit auseinander. In manchen Berichterstattungen werden mehr die Gegendemonstranten dargestellt, da ist es wohl besser jeder bildet sich selbst ein Urteil was der Schweigemarsch für die Teilnehmer und Abtreibungsgegner bedeutet...
Was mich schon letztes Jahr sehr schockiert hat ist, das die, die am meisten Toleranz fordern, am wenigsten tolerant sind. Ich finde es unglaublich, das Menschen diesen Schweigemarsch stören und sich auf ihr Recht zur sexuellen Selbstbestimmung und zur Familienplanung berufen, das ihnen keiner absprechen will. Aber eine Abtreibung, wenn man sich mal realistisch vorstellt was dabei passiert als Familienplanung zu bezeichnen... das sagt ja eigentlich schon alles...

Ein paar Presse links...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)