Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 27. April 2019

Das 17. Deutsche Down-Sportlerfestival

...für uns war es das 7.
Ich bin so froh dass ich dabei sein konnte,
und mein bewährtes Helferteam nicht allein mit Joshua gefahren ist ;-)
Lieber mit Krücken mit gehumpelt...
da wußte ich auch noch nicht, dass es
hier, hier und hier Liveübertragungen gab...
...aber miterleben ist immer die erste Wahl ;-)
Joshua hatte wie immer einen tollen Tag :-)














...in der Mittagspause liebe Begegnungen,
mit denen wir gern mehr Zeit verbracht hätten...
 














Vielen Dank an meine liebsten Unterstützer!!

Dienstag, 23. April 2019

Reiten

und Turnen an der Longe :-)
In den Ferien hat Joshua mal wieder Zeit für









...noch schöner wäre der schnelle Ritt anzusehen wenn das Video mit Musik unterlegt wäre ;-)...










Montag, 22. April 2019

Suche Frieden und jage ihm nach!

Die Jahreslosung war dieses Jahr das Thema der Osterfreizeit.


Wir waren wieder
in Heilsbach,
mit Ruth Heil und Claudia ...
mitten im Wald,
ohne Netz,
und wieder bin ich ein Stück heiler geworden :-)
Viel Besinnung und viel Musik.
Samstag war Wolfgang Tost zu Gast
und hat für uns und mit uns gesungen :-)



schön, nun habe ich eine Melodie für meinen Konfirmationsspruch :-)




Sonntag in aller Frühe haben wir uns wieder aufgemacht
zu dem 'Grabfelsen' um die Auferstehung aktiv zu erleben,
Joshua durfte wieder als Soldat das Grab bewachen...





Der bunte Abend am Sonntag begann mit lustigen Herausforderungen in Gruppenspielen
und endete mit einer Vorführung eines selbstgeschriebenen Musicals
nach dem Buch von Ruth Heil 'Anna und das Buch'.
So toll, ich war sowas von beeindruckt,
von dem Musical, das ich zu gern in der Originalaufführung gesehen hätte
und von der Aufführung am Sonntag, die ohne vorherige Probe vorgeführt wurde,
fantastisch gespielt... und fabelhaft gesungen!!!  
 
...Joshua hatte dieses Jahr viel Freiheit (sich genommen ;-)
den halben Tag allein (mit den anderen Kindern) zum Spielplatz...
...er hat es sehr genoßen...
und bei der Abfahrt geweint...
ich wäre auch gern noch da geblieben...
...kurz vor der Abfahrt
hat er es noch geschafft die Feuertreppe,
die wie ein Gerüst aussen am Haus steht hoch zu klettern...
(bin ganz froh, dass ich es nicht gesehen habe, und es mir erst später zugetragen wurde.... )


Ich konnte einiges dort lassen und bin mit leichterem Gepäck heim gereist...




...auf der Rückfahrt haben wir die neue Kopfstütze ausprobiert...
bevor dem ausgepowerten Kind irgendwann der Kopf abknickt...


diesen wunderschönen Ausblick musste ich auf der Rückfahrt wieder festhalten...
auf der Hinfahrt habe ich mich auf der Straße schon sehr gefreut
zu wissen das ich auch ohne Navi noch richtig bin ;-)


 ....ich habe noch so schöne Landschaftsaufnahmen bekommen, die ich hier posten darf :-)
Perspektiven, die ich teilweise noch nie gesehen habe in 6 Jahren...
...und dieses Jahr auch nicht hin humpeln konnte...
...mit dem großen See hinter dem Haus, auch ganz gut so...



 

 Der HERR ist auferstanden! - Er ist wahrhaftig auferstanden!

Samstag, 13. April 2019

Der Knüller...

...auch wenn wir die beiden schon 3 mal gehört haben,
zu den gemeinsamen Büchern,
konnten wir so in der Nähe nicht widerstehen ;-)
Wir hatten einen tollen und lustigen Abend,
und ich habe mich inmitten des Alltagswahnsinns
(mit dem schnellen Flitzer beim anschließenden Ständerling)
auch wieder auf das wesentliche besinnen können :-)

...und Joshua ganz stolz auf seine neuste Errungenschaft...
Vielen Dank für den schönen Abend und 'den geschmuggelten Kater' :-)

*anklicken zum vergrößern* 

Mittwoch, 10. April 2019

Schon wieder ein Zahn verloren,

...und schon wieder ist er weg... ;-)
...blöd nur, dass dann auch nicht die Zahnfee kommen kann...
Also, das nächste mal bitte nicht schlucken!!!
...Ich bin ja schon froh, dass sie nicht alle gezogen werden müssen...

Samstag, 6. April 2019

VFB

Joshua war mit seinen beiden Lieben im Stadion.
Für ihn und seine Schwester das erste mal.
11 46puls Kinder durften mit den Profis einlaufen :-)
...und auch Joshua's 'guter Freund, Fritzle' ;-)

...für Joshua war die Aufregung auf der Tribüne schon groß :-)
 


Mittwoch, 3. April 2019

Bluttest / Unplanned / Gianna Jessen

Zur Zeit wieder heiß diskutiert wird der Bluttest,
der Trisomie 21 in der Schwangerschaft
(möglichst nicht) feststellen soll,
und wenn doch,
'in den meisten Fällen aussortieren soll'
...da hilft alles schön reden nicht,
das ist eine Tatsache,
auch wenn es Frauen gibt,
die Gewissheit haben wollen
und sich im Fall der Fälle auf ein Baby mit DS vorbereiten wollen...
...Die Mehrheit macht den Test wohl aus anderen Gründen :-(
Wie geht die Gesellschaft mit dem Leben um?
Wie gehen Politiker mit dem Leben um?
Wenn ich mich umschaue könnte ich heulen
oder oft auch ko....

Ich beschäftige mich wieder viel mit diesen traurigen Dingen,
über die sich wirklich jeder Gedanken machen sollte,
möglichst bevor man in einer Situation unter (Zeit)Druck nicht klar denken kann...

Ich warte auf den neuen Film 'Unplanned'...(Trailer),
der die Geschichte einer ehemaligen Mitarbeiterin von Planned Parenthood,
Abby Johnson, zeigt,
Einblicke in Planned Parenthood (in Deutschland Pro Familia) gibt...

...und ich habe mal wieder was von Gianna Jessen
(die ihre Abtreibung überlebt hat) angeschaut.
Ich hatte hier schon einmal eine Rede von ihr gepostet,
Ich könnte der Frau ewig zuhören,
sie hat was zu sagen und weiß wovon sie spricht...