Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 19. Juni 2016

Singen und Bullriding

Wir haben mit dem Chor beim Gemeindefest gesungen.
Freu dich an der Sonne (sehr passend ;-)
Herr, wir bitten : Komm und segne uns
Joshua saß den ganzen Godi bei einem ehemaligen und einem jetzigen Praktikanten von der Schule. Das war sehr praktisch :-) und er war super lieb... so ruhig sitzt er bei mir nie... nur beim letzten Lied wurde es wohl etwas lang und er krabbelte unter den Altar, der ein Biertisch war, und ich hatte schon etwas Angst das alles mit ihm umkippt ;-)
 
Danach gab es Leckereien vom Grill, ein riesen Salatbuffet, Waffeln usw. (Was natürlich für mich auch immer etwas stressig ist, ich habe schon morgens Waffeln gebacken, damit ich alles passend glutenfrei dabei habe...)
Joshua hatte viel Spass an der Spielstraße und besonders beim Bullriding :-)   







Zum Abschluß durfte er  den Hund vom Hausmeister im Garten an der Leine führen... Einen Moment unbeobachtet machte er sich mit dem Hund auf den Heimweg... und war auch schon halb zuhause bis wir ihn eingeholt haben... so schnell kann man zu einem Hund kommen ;-)

Samstag, 18. Juni 2016

:-(

Wir waren auf einer tollen
die wir gern im Gebet unterstützen.
:-( sich vorzustellen, dass in all diesen Kinderschuhen Kinder stehen könnten :-(

...Joshua erkennt in dem 12 Wochen alten Embryo sofort dass es ein Baby ist...
...so traurig das es so oft geleugnet wird...

Samstag, 11. Juni 2016

Nur "ein paar" Eindrücke...

...von den Massen an schönen Bildern von einem ganz tollen Geburtstag... ;-)
...und dazu noch den Massen an Geschenken ;-)...
soviel Lesestoff... Joshua mag mit den Bildern mitlesen :-)
und Juhu, die ersten '3 vom Ast' CDs, meine absolutes Lieblingshörspiel,
nachdem die Kastten der Großen langsam ausgeleiert sind,
und Casettenplayer am auslaufen sind... ;-)

Wir hatten unglaublich gutes Wetter am Nachmittag...
Nachdem es morgens in Strömen gegossen hat,
und wir eigentlich die Gäste auf dem Spielplatz treffen wollten für die erste Stärkung,
und um dann gemeinsam zum Stall zu laufen,
haben wir kurzfristig umgeplant.
Die ersten Gäste kamen zu uns und wir fuhren zum Stall,
und trafen dort, bei inzwischen prima Wetter, die weiteren Gäste...
Nachdem leider 3 Jungs absagen mussten,
waren es nur noch überschauliche 5 Kinder...
...zwei die sich lieben...

Nach inniger Begrüssung, auspacken usw....
...striegeln, Hufekratzen usw. 
ging es auf den Platz wo (fast) alle großen Spass beim Reiten hatten...






...für die, die grade nicht am reiten waren gab es eine Menge anderer Aktionen...

...und manch einer lief selbst gern Galopp...
 Dann ging es zur großen Schatzsuche...
...mit tollem Ausblick auf die Schule, die Joshua später noch von nahem zeigen konnte...

...den Spuren folgend...
...fanden wir das Versteck...
...doch dann wurde aus der Schatzsuche ein Detektivspiel,
und aus der Frage 'Wo ist der Schatz?'
die Frage 'Wer klaut eine Schatztruhe mit Kinderspielzeug,
 die nur zwei Std. vorher auf einer privaten Koppel versteckt wurde?'
Unglaublich!
"Shame on you!!"
...doch so einfach lassen wir uns die Laune nicht verderben...
und hatten auch auf dem Rückweg noch viel Freude... ;-)
Am Stall wurde schon die Kutsche vorbereitet...
wir hatten noch Zeit für eine Stärkung mit ein paar Muffin,
packten ein Brezelvesper ein,
 und machten uns zum Abschluß auf eine gemütlich Fahrt mit der müden Rasselbande.
...unterwegs fuhren wir sogar an der Schule vorbei,
 drehten eine Runde über den Schulhof,
Joshua und seine Klassenkameradinnen
konnten den anderen Gästen zeigen wo sie zur Schule gehen...
...und alle drei wollten schon abspringen und reinlaufen...
...so habe ich mich in meinem Leben nicht über die Schule gefreut... ;-)




Vielen Dank an alle die Joshua so einen schönen Geburtstag bereitet haben!
Sobald wir am Abend zuhause waren fing es wieder in Strömen an zu gießen,
unglaublich wie das Wetter den ganzen Nachmittag wunderbar war,
auch dafür bin ich sehr dankbar!! :-)

Mein lieber großer Schatz,

heute wirst du schon 8 Jahre alt!! :-)
Auf dem Bild bist du grade erst 12 Stunden alt,
so lange ist das schon her,
und doch erst wie grade eben,
Ich bin so froh und glücklich und dankbar dass ich dich habe!
Alles Liebe
 und einen superdupertollen Tag heute mein Großer! :-)

Dienstag, 7. Juni 2016

Wie obercool ist das denn!!!

Wir dürfen ja im August wieder nach Fehmarn und freuen uns schon riesig!
Für mich in erster Linie die so dringend nötige Erholung und dann für uns beide die Luft, die uns sooo gut tut für die Bronchien, für die Haut (meine Neurodermitis) und fürs Gemüt.
Traumhaft!!
Ich schwelge schon im Glück bei der Vorfreude :-) !!! 

Kann man das noch toppen?
Ja, man kann! ;-)

Ich habe eben die letzte noch freie Nacht im Schlafstrandkorb gebucht. So cool!!
Ich war früher viel Campen und schlafe echt gern draussen.. mit Joshua habe ich mich das noch nicht getraut und für normales Campen ist meine Bandscheibe auch nicht mehr geeignet...
Der Schlafstrandkorb steht erst ein paar Tage, noch in der Pilotphase, ist das Intresse schon sehr groß...

...Hergestellt werden die Strandkörbe in Meldorf in der Werkstatt der „Stiftung Mensch“...
Ich habe an meine frühe Kindheit nur ganz wenige Erinnerungen, eine davon ist, bei meiner Oma zu Besuch in Meldorf (da war ich als Kleinkind jeden Sommer).
Meine Oma hat direkt neben einer Schule für Geistigbehinderte (die ja heute nicht mehr so heißen, Joshuas Schule heißt jetzt 'Bildungs- und Beratungszentrum Schwerpunkt Geistige Entwicklung' ;-) gewohnt. Der Garten grenzte an den Schulhof, und zur großen Pause wurden wir über den Zaun gehoben, damit wir mit den Kindern spielen konnten... Das waren meine ersten Erfahrungen mit Kindern mit geistiger Behinderung...

Ich bin mal sehr gespannt wie das mit Joshua klappt am Strand. Was für ein Abenteuer!

Montag, 6. Juni 2016

Das Deutsche Down-Sportlerfestival

fand am Samstag zum 14. mal statt und wir waren schon das 4. mal dabei :-)
Dieses Jahr mit ein paar besonderen Highlights für den kleinen Flitzer...
Erst noch eine Stärkung für den seeehr langen Tag.
...beim Talentwettbewerb hat Joshua in der Kategorie Tanz gewonnen,
und von Joachim Hermann Luger eine schicke Sporttasche überreicht bekommen...
Vortanzen auf Aufforderung und dann noch ohne Musik, das geht natürlich nicht,
das hat er sich dann doch lieber für später aufgehoben...
Bei seiner Disziplin, dem Laufen, ist er in diesem Jahr auch tatsächlich zielgerichtet,
ohne umzudrehen oder dergleichen,
schnell wie der Wind ins Ziel gestürmt... :-) 


  ...und hat auch, als einer der jüngsten in der Altersgruppe 8-10 J., eine super Zeit erreicht :-)

Am Weitsprung konnte er nicht mehr teilnehmen,
weil da schon die Proben für die große Modenschau anfingen :-)
...so toll, dass er einen Platz bekommen hat in der Modenschau mit Peyman Amin.  




Für die Bühne ist Joshua echt geschaffen, er liebt es sich zu präsentieren ;-)
...ohne Ton :-(...




Es war wieder ein toller Tag,
Joshua freut sich noch an den ganzen Bildern und Videos,
auf eine so überschwängliche Weise,
einfach herrlich...
...und hofft natürlich auch nächstes Jahr wieder dabei sein zu dürfen...
Vielen Dank an das ganze tolle Hexal-Team
und einen ganz besonderen Dank, an die,
die uns ermöglicht an so einer großen Veranstaltung teilzunehmen!
Ich habe nämlich noch ein schnelles Kind,
die dem kleinen Flitzer (im Gegensatz zu mir) noch gut hinterher kommt :-)






Bilder vom 14. Deutschen Down-Sportlerfestival :-)