Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 31. August 2013

:-) Da ist er wieder...

...mit neuem Haarschnitt...
,,,das erste mal von seiner Schwester...
...was bei mir nie möglich war... ;-)

Am Max-Eyth-See

haben wir gestern das Laufrad (die meiste Zeit ;-) spazieren getragen...







...und danach durfte Joshua bei seiner Schwester schlafen! ;-)

Donnerstag, 29. August 2013

Die Sprachfortschritte

sind toll. Es kommt immer mehr.... Joshua merkt selbst wie ihm das Taktkin hilft, er bemüht sich nachzusprechen (was bis vor einem halben Jahr gar nicht ging) und ist so richtig stolz auf alles was er sagen kann :-)

Dienstag, 27. August 2013

Die liebe Schwester :-)

...und so gut kann Joshua die Treppen hochrennen ;-)
(wenn er will ;-)
Er ist echt groß geworden...
 (und das auch in der Länge, beim Messen & Wiegen letzte Woche: 104,5 cm & 17,6  kg)

Sonntag, 25. August 2013

Die letzten Ferientage...

...verbrachten wir bei colours of my heart  :-) in Goldbach.
Es hat uns im Juli schon so gut gefallen und jetzt hatten wir etwas mehr Zeit es dort zu genießen und in Ruhe die schöne Landschaft zu erkunden.
Einige Spaziergänge führten uns zum Neumühlsee...




 

 



...in dem wir auch (mit den Füßen) drinnen waren ;-)
Leider hatten wir die letzten 1 1/2 Tage Regen...
Wir freuen uns schon auf das nächste mal in dem liebevollen Haus und der schönen Umgebung! :-)

Donnerstag, 22. August 2013

Morgens um halb 10

hat man noch viel Platz im Freibad ;-)
Wir waren dieses Jahr erst zum dritten mal im Freibad, denn meistens ist das für mich Stress hoch drei, Joshua im vollen Freibad hinterherzurennen... Heute war es echt schön im fast ruhigen ;-) Bad...
 

Dienstag, 20. August 2013

Die erste Ausfahrt...

fing etwas katastrophenmäßig an.
Gedacht habe ich mir, das Joshua mittreten und mitlenken soll, damit er ein richtiges Fahrgefühl bekommt für späteres selbstständiges Fahrrad fahren.
Der vordere Lenker kann versetzt werden, entweder nach vorne zum mitlenken oder nach hinten in steifen Zustand zum festhalten. Das Treten kann ganz einfach zu und abgestellt werden.
Zuerst hatte ich den Lenker in Mitlenkfunktion und habe die Pedale wieder abgestellt nachdem er keinen Bock hatte seine Füße drauf zustellen. Dafür machte es ihm um so mehr Spass zu lenken und vor lauter Freude wild am Lenker zu wackeln. Da die Füße keine Aufgabe hatten, waren auch diese zappelig in Bewegung... dementsprechend war die Fahrt auch recht wackelig und für mich unsicher... auf  jeden Fall hat er mir geholfen wild zu klingeln, damit alle anderen aufpassen können ;-)
Für die Rückfahrt hatte er den Lenker in fester Position und ich habe die Pedale wieder angestellt, so hat er doch ab und zu versucht mitzutreten. Und für mich war die Fahrt viel entspannter :-)
Jetzt soll er erstmal lernen immer mitzutreten und dann versuchen wir es noch einmal mit dem Lenken...
Ich habe auch die Lehne und den Gurt noch dran... nicht weil er nicht allein auf dem Sitz sitzen könnte, sondern weil ich etwas Angst habe er steigt ab wenn ich z.B. an einer Ampel halten muß...  

Montag, 19. August 2013

Einmal Frankfurt und zurück...

 

 

 


Hat alles gut geklappt und überall so grademal gepasst ;-)
Die Heimfahrt von der Bahn (ca. 6 km) war meine Probefahrt allein...
...und ganz schön anstrengend... aber ich bin tasächlich angekommen...

Freitag, 16. August 2013

Made in Holland...

wird nun mein nächstes Baby sein ;-)
...wir wollen es am Sonntag abholen... :-) Ich freue mich schon so!
Vielleicht ist das auch ein wenig "in Holland heimisch werden" (was ich ja eigentlich schon bin ;-)
Aber das Tandem ist so eine besondere Sache... Ich bin früher mit meinen Kindern sehr viel Fahrrad gefahren. Und auch Tandem. Ein normales ;-) , ich vorne und ein Kind hinten. Ich bin so gern damit gefahren.  Und die Kinder auch... bis sie dann größer waren und nicht immer mit Mama zusammen fahren wollten.
Unser schönster gemeinsamer Urlaub war mit dem Fahrrad um den Bodensee. Zu gern wäre ich das auch einmal mit dem Tandem gefahren. Das war aber mit dem Transport zu schwierig und die Kinder wollten auch nicht mehr hinter mir sitzen...
Nun steht das Tandem im Keller und ich betrachte es manch einmal wehmütig... weggeben konnte ich es noch nicht...
Ich habe mir oft Gedanken darüber gemacht ob ich wohl mit Joshua auch einmal so fahren werde (Die großen haben in seinem Alter schon 40 km Touren mit mir gemacht...)
Werde ich mit Joshua auch eines Tages (ähm... in mehreren Tagen) den Bodensee umrunden?
...ich bin nicht mehr ganz so sportlich (ist vielleicht etwas untertrieben ;-) und Joshua hat grade angefangen auf einem Kinderfahrrad mit Stützrädern und mit Schiebestange zu fahren. So fit wie er motorisch ist, ist er doch weit entfernt von verkehrstauglich...
Und nun bin ich so gespannt wie es mit uns beiden auf diesem klappt, 20", für Joshua grade richtig (hoffentlich).
Wir können einen kleinen Anfang machen... und der Bodensee läuft uns ja nicht weg ;-) 
...Jetzt wäre es nur schön, wenn Baden-Württemberg eben wie Holland wäre ;-)

PS. Die kleinen Räder für Mehr-Personen-Fahrräder sind übrigens auch für Italien typisch ;-) ... da sind wir auch schon Tridem mit so kleinen Rädern gefahren vor vielen, vielen Jahren... ;-)

Donnerstag, 15. August 2013

Bilder :-)

...die letzten aus Hannover :-)
Es war echt schön, Joshua freut sich so, wenn er mit anderen Kindern zusammen ist.
 Vielen Dank! Bis zum nächsten mal... ;-)
 

 

 
SAY "CHEESE", VODKA ;-)
 

 

 

 

 

 

Sag Ja zum Leben

Joshua und ich waren bei einem Frühstückstreffen der Konfliktberatungsstelle von Kaleb e.V. in Langenhagen. 
KOOPERATIVEARBEITLEBENEHRFÜRCHTIGBEWAHREN setzt sich für das Leben ein und unterstützt Schwangere in Konflikten mit Beratung und praktischer Hilfe.
Das Thema liegt mir sehr am Herzen und es war sehr informatiev ein paar Einblicke in die tolle Arbeit zu bekommen. Es ist auch immer sehr traurig, wenn man sich ausführlich Gedanken dazu macht wie so oft mit Leben umgegangen wird.... soviel Aufklärung UND praktische Hilfe für Frauen in schwierigen Situationen braucht unser Land!

Montag, 12. August 2013

In Hannover...




bei Jaylin-Jaden


und Levi-Elia




Jaylin's grosser Tag ;-)




...und immer viel action :-)

 







Dienstag, 6. August 2013

Nach Hannover...

...fahren wir morgen mit dem ICE... von Stuttgart keine 4 Stunden...

Arnold und Nico sollen heute in Hannover ankommen... aus Flensburg... und morgen geht es schon weiter Richtung Bodensee... per pedes und mit dem Rollstuhl...
Einfach Klasse die Beiden :-) Wer mehr über die Wanderung von Vater und Sohn lesen möchte => http://www.inwendig-warm.de/tagebuch 

Ein klein wenig fitter, würde ich gern mal ein kleines Stück mitwandern...