Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 22. Januar 2011

Krank :-(

Joshua´s 4-6 Zähne die grade alle auf einmal kommen sind ihm ganz schön auf den Magen geschlagen. Heute morgen war er so leer und schlap, dass ich schon dachte wir müßen ins Krankenhaus fahren. Er war schon zum stehen zu kraftlos und ist in zwei Tagen richtig dünn geworden... Er hat dann aber gut getrunken und auch seine geliebten Haferflocken gegessen. Danach ging es etwas besser...
Jetzt schläft er...und das sollte ich auch machen, mal sehen wie die nächste Nacht wird...

Kommentare:

  1. Ach, das tut mir leid!
    Ich wünsche gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich von einem Lazarett zum nächsten gute Besserung.
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. alles gute von herzen!

    christina

    AntwortenLöschen
  4. Du armer Floh. Werd mal ganz schnell wieder gesund!!!
    Ganz liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was geht denn im Bloggerland um. So viele sind krank.
    Ich wünsche Dir Gute Besserung, hoffentlich ist es bald wieder gut.
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)