Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Donnerstag, 8. September 2016

Der Neckar-Käpt'n

... 2. Versuch
Nachdem wir sicher waren, dass er Donnerstags fährt ging es erneut los....
Da die Schifffahrt hin- und zurück über 4 Std. dauert und das mit Sicherheit zu lang für Joshua ist, radelten wir hin, dieses mal in die andere Richtung am Neckar entlang (gut 20 km),
und wartetn dort auf das Schiff ;-)
Der Käpt'n wollte uns erst gar nicht mitnehmen mit dem Tandem...
und es war tatsächlich ein viel kleineres Schiff als beim letzten mal 
und es war gar nicht so einfach das Tandem drauf zu bekommen...
Allerdings wäre es wohl für mich erholsamer gewesen zurückzuradeln,
denn Joshua hat alles gezeigt, wieviel Energie in ihm steckt,
und an ruhiges sitzen und die Fahrt geniessen war nicht zu denken....











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)