Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 28. Juli 2013

Wildparadies Tripsdrill

Wir haben unseren Tag schön im Wald verbracht, im Wildparadies Tripsdrill.
Joshua ist beim Füttern der Tiere von der Hand ehr vorsichtig und wirft lieber das Futter....


 
...und dann plötzlich wagt er sich doch sehr nahe...













...und Klettern nach Lust und Laune... :-)



Kommentare:

  1. Eine gute Idee! Bei diesen Temperaturen ist es im Wald gut auszuhalten. Er ist ganz schön mutig, geht da so nah hin zu den für ihn ja doch grossen Tieren!
    liebe Grüsse und eine schöne Woche wünscht Euch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...dafür hat er bei den Ziegen fast Panik bekommen, die waren aber auch echt frech ;-)

      Löschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)