Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 21. August 2016

...das war noch lange nicht alles....

Am Sonntag hatten wir gleich den ersten Termin beim Fotographen am Strand, damit wir anschließend mit dem Tandem nach Puttgarden in den Godi fahren können....
Da Johsua aber kaum weg zu bekommen war sind wir erst um 5 nach halb zehn losgekommen und mussten dann die 10 km nach Puttgarden ganz schön in die Pedale treten... kamen dann natürlich auch etwas zu spät ;-)
Auf dem Rückweg hatten wir es genauso eilig, damit wir das Tandem noch vor 12.00 abgeben und nicht nocheinmal einen Tag bezahlen müssen ;-)
...Beim abgeben haben wir gleich ein 16 Zoll Fahrrad mitgenommen, damit Joshua mal üben kann (was er bis jetzt gar nicht richtig wollte weil er beim ersten wackeln immer schon "fallen, fallen" gerufen hat ;-)

 Dieses schöne 'Prinzessin Goldstern' Fahrrad hat er sich selbst ausgesucht,
 und es ganz stolz nachhause geschoben... ;-)

1 Kommentar:

  1. Wir müssen auch unbedingt mal wieder üben, ach ich bin ne faule Mama tztztz

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)