Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Donnerstag, 30. August 2012

Der Waldsee

Wo komme ich zur Ruhe? Wo finde ich zu mir selbst? Wo und wie finde ich zu Gott?
In einem Gottesdienst?! Allein in der Natur?! Beim Hören irgendwelcher entspannenden Geschichten?!
Bei letzterem tue ich mich sehr schwer, möchte mich auch nicht auf alles mögliche einlasssen... bis ich an den Waldsee gekommen bin...

Der Waldsee

DOCH HALT BEVOR JEMAND HIER JETZT SCHNELL ANKLICKT:
Ist das wirklich der richtige Zeitpunkt um zur Ruhe zu kommen? Der Waldsee ist ein stiller Ort, man findet dort kein Unterhaltungsprogramm. Kann ich mir jetzt eine Stunde Zeit nehmen? Oder muß ich gleich schon wieder zum Kiga flitzen? Will ich jetzt auch runterkommen und mich einlassen? Das ist keine CD, ich sitze immer noch am PC. Anzuklicken und dann einen neuen Tab zu öffnen  und mal auf Facebook vorbeizuschauen ist keine gute Idee.
Für mich ist es am besten wenn Joshua schläft. Der PC steht im Schlafzimmer und ich kann den Bildschirm ausstellen. Was ist jedoch wenn ich es mir grade im Dunkeln gemütlich gemacht habe und ich schon auf dem Weg zum See bin und dann aus der Ferne die Waschmaschine piepst? Kann ich sie ignorieren, bis ich sie gar nicht mehr höre?
Vielleicht schlafe ich auch am See in der Abendsonne ein. Das macht nichts, dann bin ich wohl schon zur Ruhe gekommen... Ich kann ja wiederkommen und den See noch mehr erforschen...
Ich habe den Post erst geschrieben, als ich es mal geschafft habe bis zum Schluß zu bleiben ;-)
Jeder sollte, wenn er den Waldsee kennen lernen möchte, sich seine passende Zeit suchen und nehmen. Wenn das im Moment nicht der Fall ist, dann lieber auf den passenden Moment warten und sich schon einmal darauf freuen... hörst du es schon plätschern...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)