Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 21. April 2012

Väterglück

Wir waren heute zur Ausstellungseröffnung VÄTERGLÜCK mit Podiumsdiskussion und Butterbrezeln ;-)
Die tollen Fotos von Conny Wenk sind einfach Klasse und ich freue mich auch immer wieder mal die Väterseite zu hören (...auch wenn wir dieses Glück nicht haben...)

Kommentare:

  1. Ich kann mir gut vorstellen, dass es manchmal fehlt, wenn ER nicht da ist. Aber es fehlt ja nur ein ER wenn der auch gut für Dich und fürs Kind ist. Denn wenn ER nur zusätzlich Kummer macht, dann lieber nicht....
    Ich war ja auch lang allein mit Kind, ja, das Kind damals war "normal". Und doch war es viel schlimmer als wir noch Mama, Papa, Kind waren... Das Alleinsein tat am Anfang weh, hat sich aber ganz schnell in eine Lebensform verwandelt die mir und dem Kind damals gut tat.
    Bei Euch beiden habe ich das Gefühl, Ihr schafft es gut, Ihr geht Euren Weg. Und das wünsch ich Euch immerzu. Glückliche Zeiten!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das stimmt... war auch nur wegen dem Wort... da kommen manchmal so Gedanken... aber Joshua hält mich schon genug auf Trab ;-)

      Löschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)