Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Dienstag, 3. April 2012

Playdate

Joshua hatte sein erstes (von den Müttern arrangiertes) Playdate! :-) Einen ganzen Nachmittag war er bei einem Kindergartenfreund. Der Junge ist 4 Monate jünger als Joshua. Die beiden hatten eine schöne Zeit und haben mehr oder weniger nebeneinanderhergespielt. Mal oben , mal unten, im Garten oder auf der Straße.... 
Nachdem Joshua zwei mal schon die Haustür geöffnet hat und allein auf die Straße gelaufen ist (Beim zweiten  Mal nicht mehr zu sehen war, wir (zum Glück zu zweit) auf beiden Seiten die Straße entlang gerannt sind, kam er (nach gefühlten Stunden ;-) aus der gegenüberliegenden Garage...mit einer TV Fernbedienung in der Hand ), wurde die Tür abgeschloßen.
....Joshua wollte wieder mit seinem Puppenwagen draußen spazierengehen. Als er nicht raus kam rief er laut (in seiner eigenen Sprache, das einzige für uns verständliche Wort war "komm") seinen kleinen Freund, der oben im Kinderzimmer spielte. Dieser kam runter, überblickte die Situation, holte einen Hausschlüssel und versuchte die Tür für Joshua aufzuschließen!
Wie schön das Joshua sich so gut verständigen kann :-) !
...Und er saß zum ersten mal auf einem Laufrad :-) und lief damit ein bis zwei Schritte! Bis jetzt hatte er sich immer geweigert es auch nur zu versuchen und sich lieber sein viel zu kleines Wutsch genommen.
Dann kommt sein Ostergeschenk ja grade richtig ;-)

1 Kommentar:

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)