Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 17. Dezember 2011

Seit Donnerstag im Krankenhaus...

... dieses mal bin ich die Begleitung von Joshua.
Ich bin mit Joshua in der Nacht zum Donnerstag in die Kinderklinik gefahren. Er hatte hohes Fieber, das nicht runter zu bringen war und er hat nicht getrunken... beginnende Lungenentzündung... da liegen wir nun, d.h. seit heute morgen ist das Fieber endlich runter und es wird immer schwerer mit dem liegen ;-)
Vorletzte Nacht musste der Zugang in der Hand gezogen werden, weil es ins Gewebe lief und die Hand wie ein kleiner Ballon aussah. Nach 6 (sechs) Versuchen einen neuen zu legen in der anderen Hand oder einem Fuß musste aufgegeben werden. Jetzt heißt es trinken, trinken, trinken... (die guten Säfte die es sonst nicht so oft gibt ;-)
Nun müssen wir warten bis er zwei Nächte Sauerstofffrei ist und dann geht es wieder heim :-) (letzte Nacht brauchte er nur noch sehr wenig, also ist es abzusehen...)

Kommentare:

  1. Meine Gebete und Genesungswünsche sind bei euch!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ach du Süßer. Werd mal ganz schnell wieder gesund, damit du an Weihnachten wieder zu Hause bist!!!!
    ICh schick euch ganz schnell Gute-Besserung!
    LG
    Tine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christina
    ich schicke Euch ganz liebe Genesungswünsche und hoffe das der Kleine Mann bald wieder auf die Beine kommt!lg Marisol(P.S Auch liebe Grüsse von Petra)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank! ...bis Weihnachten ganz bestimmt!;-)
    z.Zt. dürfen wir schon Kabellos spazieren gehen und essen ein Eis vor dem Computer... das geht schon wieder ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Alle Guten Wünsche zur baldigen Gesundheit. Das was wirklich hilft werde ich tun, Euch in meinem Gebet einschließen.

    AntwortenLöschen
  6. So ein Schreck....geht es weiter aufwärts?
    Liebe Grüsse und Gute Besserung und dann einen schönen 4.Advent wünscht Euch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Vielen lieben Dank für die guten Wünsche und Gebete! Nun ist er endlich eingeschlafen und ich habe mich nocheinmal davon geschlichen ;-). Er war heute schon wieder seeehr aktiv und ich bin jetzt auch Bettreif... Ich hoffe er braucht heute Nacht keinen Sauerstoff mehr, dann können wir Montag heim :-)
    Gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  8. Och Menno... Was ist denn im Augenblick nur los?!? Wünschen Euch ne Zusatzschauerstoff-freie Nacht und hoffentlich morgen ne gute Heimfahrt!

    Gute Besserung und liebe Grüße,
    Barbara und Emma.

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserungswünsche auch von uns an den kleinen Mann!
    Trotz allem einen wunderschönen 4. Advent und auf dass Ihr schnell wieder nach Hause dürft.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Mensch, ganz schnell weiter gute Besserung, damit ihr schnell heim dürft ♥♥♥

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)