Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 2. Februar 2013

Wir kommen dem großen Traum näher... ;-)

So einen Flügel eines Tages zu besitzen... im Wohnzimmer... das hätte schon was...
...doch davon kann man nur träumen...

 Man kann ja klein anfangen...
 
...es ist ja steigerungsfähig...
 Man nutze jede Gelegenheit...
...spiele schön mit einzelnen Fingern, ohne darauf rumzuhauen...
  ...versuche sich auch mal vierhändig...
 ...und man zeige, das man doch tatsächlich auch mal ein paar Minuten stillsitzen kann...
...und tata...
...kommt man dem Traum schon einen ganz mini kleinen Schritt näher... :-)




...und nun heißt es üben, immer mit unserem Vorbild Carina Kühne am Flügel vor Augen... ;-)

Joshua soll Klavierunterricht bekommen, die Tasten üben einfach eine sehr große Anziehungskraft auf ihn aus... ;-)
Wir haben noch kein Klavier und auch noch keinen Lehrer (in der Nähe), so wollen wir erstmal versuchen wie es mit dem Keyboard klappt. Idealerweise (für mich ;-) kann man auch mit Playcards einzelne Lieder spielen, bei denen dann immer ein Licht an der Taste leuchtet die zu spielen ist :-).
Das Klavier immer noch als Ziel, wollen wir mal sehen wie es funktioniert, wenn aus dem Geklimper einfache Melodien werden sollen... :-)
Besonders für seine Konzentration wird es eine sehr gute Übung sein.... Ich hoffe, dass ihn das Spielen auch sprachlich weiterbringt, durch genaues Zuhören...
:-)      
Mozart hat auch mit 4 Jahren angefangen ;-)

Kommentare:

  1. That is awesome! This dream would be a good hobby (or more) for later. My autistic son ( 14) also plays piano( 1 year) and it is very good for the development of the brains, I read somewhere :-) And good for socializing en the fun. Beautiful photos. (Thank you very much for your encouraging comments on my last blog)

    AntwortenLöschen
  2. Super, Joshua! Viel Spaß beim Spielen! (und die Fotos sind ja süß....!)
    Ich spiele auch Klavier - habe mit sechs Jahren angefangen, mit 16 war dann anderes interessanter - und letztes Jahr habe ich wieder angefangen und es macht mir großen Spaß!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt liegt er im Bett und wir hören uns noch "Carina Kühne am Flügel" an, er liebt es zuzuhören, noch mehr wenn er es auch sehen kann... deshalb muß ich jetzt auch wieder umschalten und den Blick auf den PC freigeben ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)