Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Montag, 25. Februar 2013

Sprache

Schon hier hatte ich bestimmte Vorstellungen, dass es nun endlich mit der Sprache voran gehen müsste...
Joshua konzentriert sich nicht lange und läßt sich schon gar nicht zu etwas drängen...
Frühes Lesen ging bis jetzt noch nicht... mit Karten arbeiten, sehr schwierig... Silben klatschen oder trommeln, schon besser...
Jetzt haben wir ja mit Lautgebärden und Buchstabenkarten angefangen und endlich was gefunden, was er sehr gut annimmt und ihm richtig Spass macht. Er hat das Wort OMA schon erkannt, er hat das A schon umgedreht wenn es falsch herum lag, er hat schon zu mir bewusst M-A-M-A gebärdet und lautiert obwohl er ja Mama  sagen kann... und auch nicht nur wenn wir direkt die Laute üben:  M-A-M-A, J-O-SH-U-A, N-A-D-J-A, N-A-O-M-I, O-M-A  auch sonst kommen die Laute bewusster.
...(Juhu... D-A-N-I und A-M-I können wir ja auch gleich mit üben...)  :-)

Auch sein neues Keyboard soll Konzentration und Sprache unterstützen...

und tatsächlich... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)