Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Donnerstag, 24. Mai 2012

Joshua´s Motivationstraining

 hat bei seinem kleinen Freund Fabio heute Nachmittag recht gut geholfen ;-)

Er konnte schon ein paar freie Schritte machen, aber heute hat er zum ersten mal sich frei hingestellt und ist auf seine Mama zugelaufen! Und wir konnten es miterleben ;-)
Herzlichen Glückwunsch kleiner Mann und stolze Mama! :-)

´Geht doch! Vielleicht brauchen kleine Kinder ja doch einen kleinen Anschub?!´  ;-)

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank Christine und ein ganz großes Dankeschön an den Motivationshelfer Joshua ;)

    Ja ja wahrscheinlich brauchen kleinere wohl doch noch nen "schubs" in die richtige Richtung *grins*

    Liebe grüße von der stolzen Mama *breitgrins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....und keine Sorge.... es geht so schnell von diesem lange ersehnten Moment zu "Mein Kind schafft mich"... Ist mir grad so aufgefallen! ;-)

      Löschen
  2. ... oh ja! Das geht schnell.
    Gestern war Robert auf einen Geburtstag. Sein neuer Freund hat auch das Down-Syndrom, die Mama sagte nach dem Fest: "Ich bin total geschafft, ich wollte ja dass er läuft, aber doch nicht andauernd und überall hin!"
    Liebe Chris, ich find das lustig, dass wir nun beide einen Multipla fahren. Ich mag ihn sooo sehr!
    Du musst ja sehr aufgeregt sein, ganz sehnsüchtig auf Deine Familie warten. Ich stell mir das schwer vor, wenn die Lieben so weit weg sind.
    Ganz liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)