Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Brille, die 5te

Eben haben wir Joshua´s neue Brille abgeholt. Die 5te in 1 3/4 Jahren. Nicht mitgerechnet dabei sind die Sonnenbrille und die zwei Brillen die als Garantiefall erneuert wurden....
Es ist wieder die gleiche specs4us die er schon hatte und aus dem Kinderwagen geworfen hat nur eine Nummer größer (jetzt 41)
 "...so ein Mist, da läßt  man sich die tollsten Sachen einfallen um so  ein Ding verschwinden zu lassen, und immer wieder ist eine neue da..." 
 
Ich vermute fast , das wir die letzte vollbiegsame Kunststoffbrille weggeworfen haben... Sie ist in der Wohnung verschwunden nach 6 Wochen. Mich wundert nichts mehr nachdem auch schon einmal mein Handy aus dem Papiermüll geklingelt hat (zum Glück;-) ...

Kommentare:

  1. Ihr habt nen ganz schönen Brillenverschleiß. Ich dachte wir hätten das schon mit 4 Brillen in 2 Jahren ;o) Ich find sie steht ihm suuuuper. Er ist ja auch so ein hübscher ♥
    Ich schick euch ganz liebe Grüße
    chrisTINE

    AntwortenLöschen
  2. @chrisTINE - wird Zeit das wir uns mal kennenlernen mit unseren süssen Brillenwerfern ;-)
    auch liebe Grüße
    CHRIStine

    AntwortenLöschen
  3. ...leider sieht er nicht so glücklich damit aus, liebe Chris,
    obwohl ihm die Brille so gut steht...

    vielen DAnk für deine Nachfrage, die mich gleich auf ein Versäumnis hingewiesen hat - jetzt habe ich die Quelle des Textes im Post ergänzt- und natürlich darfst du ihn mitnehmen,

    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Die Brille meines Vierjährigen war auch mal wieder abgenagt (ohne Autismus) und zerbrochen (zweijähriger Bruder, der auch mal "Bille" aufsetzen wollte und heftig zugegriffen hat).

    Wir sind also zum Optiker und haben sie mal wieder reparieren lassen. Gibt keine passenden Bügel mehr. Mein Kind sieht aus wie ... mit seiner Brille mit unterschiedlichen Bügeln. Geht gar nicht, finde ich.

    Habe mich auch beschwert, ist immerhin die zweite Brille desselben Modells, und immer bricht der Bügel an derselben Stelle, weil er schlecht konstruiert wurde.

    Antwort vom Optiker auf meine Beschwerde, wie lausig mein Kind mit geflickter Brille aussähe: Dann solle er sich doch mal von einer besseren Seite zeigen.

    Fazit: Manchmal möchte ich nicht die zweite Wange hinhalten.
    Stattdessen bekam der Optiker zu hören, dass das Kind vier ist und Kind sein darf, und eine Kinderbrille Kinderbedürfnissen Rechnung tragen sollte - vor allem, wenn es so eine teure Markenbrille ist wie die unseres Sohnes!

    Boah war ich sauer. Ich bin weißgott nicht unkritisch mit meinen Kindern, aber sowas sagt keiner über die Jungs.

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)