Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Montag, 24. April 2017

Sag "Ja" zum Leben...

Leben ist kostbar vom Anfang bis zum Ende

Am letzten Ferien Wochenende waren wir beim KALEB  Seminar
 Es waren ausgefüllte Tage,
sehr gute Vorträge zum Lebensrecht.
Der Wunsch nach dem perfekten Kind
Sein Buch 'Was soll aus diesem Kind bloß werden?'
hatte ich schon auf dem IPad mit den netten Geschichten :-)
Auch die vielen anderen Vorträge waren informativ, kurzweilig,
und auch teilweise sehr humorvoll verpackt die sehr ernste Botschaft...
Wir haben uns sehr wohl gefühlt in der Gemeinschaft mit den vielen Menschen,
die so für das einstehen was auch mir so sehr auf dem Herzen liegt,
das Ja zum Leben...
Und Joshua kann gar nicht genug bekommen 
und will immer nur zu "den Leuten" ;-)
Wie schön, daß das Seminar endlich mal wieder in den Ba-Wü Ferien war
und wir dabei sein konnten.
Die Autofahrt war mit meinem alten Multipla recht lang,
aber Landschaftlich sehr schön
und auf der Hinfahrt haben wir tatsächlich Schnee gesehen
und Joshua hat im Auto 'Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus' gesungen...



Haus Hoffnung :-)
Ein sehr schönes Haus und tolle Zimmer,
die nur leider mit Chip zu öffnen und von innen nicht abschließbar waren.
Auf nachfragen wurde mir gesagt 'Keine Angst die lassen sich nur mit dem Chip öffnen,
da kann keiner rein kommen....'
Das war auch nicht meine Sorge... ;-)
Hat aber doch ganz gut geklappt 
und ich habe Joshua keine Gelegenheit gegeben zu entwischen ;-) 



Marktplatz Lebensrecht:
Vorstellung von Ideen und Projekten

Und das ganze Wochenende hat der Bühnenstar auf seinen großen Auftritt gewartet...

...bis ihm endlich das Mikro auch angestellt wurde... ;-)
Dann am besten doch gleich sein Lied singen...

Kurze Nächte, lange Tage und eine lange ruhige Heimfahrt... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)