Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 26. Februar 2017

Heute beim Singen


war Joshua so Klasse!! Eine dreiviertel Stunde saß er beim Einsingen in der ersten Reihe und hat gelauscht (und gewunken ;-) , so super!! Seit gestern freut er sich schon auf BabyZoey, die dann später auch neben ihm saß :-) 

 
... als die Leute langsam eintrudelten, begrüßte er sie und drückte jedem ein Gesangbuch in die Hand ;-)
Bei dem ersten Chorlied wollte er mir verzweifelt zeigen dass ich das Liedheft vergessen habe und konnte nicht verstehen das wir erst aus einem anderen gesungen haben...
...der Gottesdienst war ihm dann etwas lang und er ist mir mehrmals entwischt... in gebückter Haltung schlich er sich zu mehreren Personen, die er kannte, um sie mit Handschlag zu begrüßen...
zum Schluß ist er mir nochmal entwischt um zielstrebig in den Kleinkindspielraum zu gehen... auch gut...
Ich fand ihn maga toll und doch hat mir jemand hinterher gesagt 'der war aber heute aufgedreht' ;-) den sollten sie mal zuhause erleben ;-) ...eigentlich müsste mein Chor öfters zu mir nach Hause kommen und da singen ;-) das ist die beste Musiktherapie für Joshua :-)

Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt
 "Lobet den Herrn alle Völker und lobsinget ihm alle Nationen. Denn seine Barmherzigkeit über uns hat sich bestätigt und die Treue des Herrn währt ewig. Ehre sei dem Vater und dem Sohn, und dem heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen."
Dein, o Herr, ist die Kraft

Kommentare:

  1. Aufgedreht? Ich glaube da kam wieder das Märchen der soo lieben Kinder ins Spiel, denn sooo liebe Kinder sitzen auch immer ruhig und sagen nix ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...dabei war er doch heute sooo lieb!!! :-) Zuhause geht es da ganz anders rund.... ;-)

      Löschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)