Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Freitag, 3. Februar 2017

Gesunde Leckerei :-)

Joshua is(s)t etwas wählerisch und kostet mich beim Essen manchmal ganz schön viel Nerven ;-) ,
am allerliebsten trocken Brot oder Joghurt und natürlich seine Brezel... gut, Obst isst er auch, wenigstens das... aber richtiges Mittagessen ist, wenn es nicht grade Pommes sind, immer so eine Glückssache, läßt er sich überzeugen wenigstens mal zu probieren, oder habe ich wieder umsonst gekocht und esse dann selber aus Frust viel zu viel ;-) (Kommischerweise ist das in der Schule beim gemeinsamen Mittagessen wohl kein Problem, höchstens das er sooo trödelt bis das Essen vorbei ist bevor er ordentlich was verputzt hat)
Ich esse unheimlich gern Avocado, z.B. als Dip mit Tortilla Chips... aber Joshua nimmt dann einfach nur Tschipss... als Kleinkind hat er das immer gern gegessen mit seinem Brot, aber jetzt gar nicht mehr. Als Baby war er auch nicht so wählerisch beim Gemüsebrei und hat alles brav geschluckt (da hat er irgendwie auch noch nicht kapiert das er es ja auch ausspucken könnte ;-)
Jetzt hatte ich schon vor längerer Zeit ein veganes Mousse au Chocolat mit Avocado ausprobiert und er hatte es auch sehr gern gegessen, aber irgendwie hatten wir das schon lange nich mehr, bis ich es gestern abend wieder gemacht habe :-) Avocado, Kakaopulver und Honig (werde dann auch bald mal die vegane Variante mit Agavendicksaft ausprobieren, dann ist es nicht nur glutenfrei sondern auch fructosefrei)
Sehr zu empfehlen für alle schleckigen Naschkatzen :-)
gut pürieren und aufpassen das kein grün mehr zu sehen ist ;-)

 Zum Frühstück auch super auf dem geliebten Knäckebrot,
auf das sonst nie ein Brotaufstrich darf...
denn das große Problem ist das Brot dann so zu halten, das ja nichts an die Finger kommt...
...das würde eine größere Krise auslösen ;-)
 

Kommentare:

  1. Oh ja, ich habe hier auch so eine Essenspezialistin, falsch - zwei.
    Gerade heute sitzt sie jetzt um 16:00 Uhr hier und jammert nach Brot, weil die Suppe nicht geschmeckt hat, doch dann bin ich ne blöde Mama und hoffen es kommt der tag wo sie sich merkt, dass wer nicht isst später Hunger hat.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich muss da auch dringend konsequenter werden...

      Löschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)