Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Dienstag, 19. November 2013

Inklusionstag

Am nächsten Samstag findet der 7. Inklusionstag Baden-Württemberg in Ludwigsburg statt.









Ich bin schon sehr gespannt auf diesen Tag....


Das ist was ich mir natürlich für Joshua sehr wünsche.. die selbstverständliche Inklusion, das ganz normale Miteinander. Nachdem er jetzt noch im Regelkindergarten ist, kann ich mir z.Zt. nicht vorstellen das es hier so weiter gehen kann. Mit einer Aussenklasse können wir eine gute Alternative bekommen. ...Und dann kann man nur hoffen das sich noch einiges tut in den nächsten Jahren und der Inklusionsgedanke und das Inklusionsrecht auch angemessen umgesetzt wird....

Hier ein toller clip zum Thema....

Kommentare:

  1. Eigentlich sollten wir diesen Wunsch gar nicht haben müssen Es sollte lang schon selbstverständlich sein, oder?
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... und eigentlich sollten wir auch nicht zuschauen bis andere diese Schritte gehen... Ich kämpfe schon sehr viel, aber in der Schule, die noch gar nicht vorbereitet ist... da fehlt mir die Kraft...

      Löschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)