Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Donnerstag, 3. März 2011

...und Joshua kann immer noch lachen

Joshua ist heute morgen 2-3 Stufen einer kleinen Holztreppe runter gefallen und auf dem Gesicht gelandet :-(
Es war eine Kindertreppe und er hat sich am Geländer festgehalten und wollte sie alleine runter.
Er hat geweint, sich aber sehr schnell beruhigen lassen. Ich habe geschaut ob er irgendwo blutet (beim hinfallen beißt er sich oft mit seinen scharfen Zähnen), das war nicht der Fall und es war für mich schon erledigt. Erst eine Stunde später habe ich bemerkt das er in der Zwischenzeit ein riesigen blauen Fleck auf der Stirn hat.
Das Bild ist zwar erst 5 Std. später aufgenommen....aber man hatte ihm schon nach 2 Minuten nichts mehr angemerkt.
Joshua ist sehr schmerzunempfindlich. Z.B. bei der letzten Blutentnahme hat er einige Minuten zugeschaut wie ihm das Blut abgenommen (bzw. rausgequetscht) wurde. Dabei hatte er keinen Ton gesagt....Wenn ihm ein Fingernagel einreißt, das es dabei blutet, kann es sein ich merke es erst, wenn er rote Fingerabdrücke hinterläßt.
Das geringe Schmerzempfinden hat den Nachteil, dass er nicht aus Verletzungen lernt indem er sich in einer ähnlichen Situation daran erinnern würde.
Das einzige was ihn wirklich sehr stört ist, wenn etwas zu heiß ist. Verbrennen würde er sich wahrscheinlich nur einmal (hat er zum Glück noch nicht). Auch das Essen darf nicht mal richtig warm sein.... 
Im Moment habe ich das Gefühl das seine Schultern oft in einer sehr unnatürlichen Stellung sind. Dadurch das er sehr (über-) beweglich ist kann das schon öfters sein...aber z.Zt. sieht es irgendwie anders aus als sonst. Ich glaube wenn er z.B. etwas ausgekugelt hätte, würde ich es nicht durch Schmerzen erkennen.
Morgen sind wir beim Ultraschall wegen der Schilddrüse, vielleicht kann ich das auch gleich abklären.

Kommentare:

  1. Hallo ihr 2
    das ist bei Levi-Elia ähnlich.Der Arzt meint,das sei nicht ungewöhnlich bei DS.Ich habe aber auch immer Sorge!Waren heuten übrigens beim Entwicklungstest.War super!!!
    Liebe Grüsse...er ist so hübsch....schwärm..M&E

    AntwortenLöschen
  2. Ganz herzliche Grüße und einen sanften Heilekuss auf die Beule.
    Und für morgen viel Kraft und dass dir die die richtigen Fragen einfallen! Mach dir am besten einen Notizzettel. Ich jedenfalls bräuchte sowas! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich schicke Dir ein "Heile, heile Segen" für Joshua.
    Gott sei Dank haben die Kleinen oftmals einen sehr tüchtigen Schutzengel an ihre Seite gestellt bekommen, wenn sie ihre Bruchlandungen und Stürze machen. Mir blieb jedenfalls heute auch das Herz beinahe stehen, als mein Einjähriger sich ganz allein die Treppe hochgeschlichen hatte und mich von oben herab angrinste. Einerseits ist man stolz auf jeden Entwicklungsschritt seines Kindes, andererseits muss man sich manchmal wirklich anketten, damit man nicht ständig mit ausgebreiteten Armen wie eine Gluckhenne hinter seinen Kindern herrennt, um sie vor allem zu bewahren, was da passieren könnte.

    Da ich weiß, dass Mütter ohnehin nicht immer und überall die Gefahren des Alltags bannen können, lege ich meine Kinder abends immer noch einmal mit einem Gebet in Gottes Hand. Damit ich ruhig schlafen kann, weil er dann die Nachtschicht übernimmt (als wenn er nicht ohnehin ständig bei uns wäre). Aber dieser offizielle "Schichtwechsel" hilft mir, den Tag zu beschließen und der Zukunft wesentlich angstfreier zu begegnen.

    Wegen der Beulen und zerbissenen Lippen oder Zunge kann ich Dir einen kleinen Rat geben: Besorg Dir in der Apotheke Arnika-Globuli. Wir haben für die Jungs (1 und 4) D30 als Potenz, das ist sehr hoch. Bei einer richtigen Bruchlandung bekommen die je nach Unfallumfang 1-3 und wenn das immer noch nicht besser wird, nach 15 Minuten nochmal eine Dosis.

    Du wirst sehen, Hämatome werden längst nicht so dunkel und so groß wie sonst, und auch zerbissene Lippen und die Zunge schwellen nicht mehr so stark an.

    Die Tage, wo der Schutzengel meiner Jungs offenbar Urlaub hat, weil da besonders viele Bruchlandungen, Stürze und eingeklemmte Finger vorkommen, heißen seitdem bei uns auch "Tage mit Arnika-Diät".

    Kannst ja morgen mal den Arzt fragen, ob Joshua welche bekommen darf.

    Alles Liebe
    Postpanamamaxi

    PS: Magst Du verraten, wo es solche tollen Shirts gibt, wie Joshua sie trägt?

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Postpanamamaxi, vielen Dank für den Heile, heile Segen! Wenn der nicht mit dem Heilekuss von BauchundNase hilft!! ;-)
    Ich gebe Joshua auch regelmäßig in Gottes Hand und Schutz. Das ist nicht nur Beruhigung für mich, sondern auch sehr schön mit anzusehen wie Joshua darauf reagiert... er wird ganz ruhig und so zufrieden... er hat so ein Gespür für die Nähe Gottes, es ist einfach toll :-)
    Ich möchte Joshua nichts homöopathisches geben... Nehme aber auch sehr gern etwas aus der Naturheilkunde. Da gibt es doch bestimmt auch was mit Arnika...
    Seine "I AM GOD´s ORIGINAL CREATION" T-Shirts habe ich eines vom Hänssler Verlag, Holzgerlingen und das andere aus einem kleinen christlichen Buchladen. Ist beim Verlag bestimmt auch zu bestellen... Sein "Umtausch ausgeschlossen" ist von AWG. Die haben immer ganz witzige (die meisten ;-) Sprüche. Sein "Give PEAS a chance!" haben wir aus den USA von Target ;-) Das hat er gleich noch in groß für den Kiga, da konnte ich nicht widerstehen.
    ;-) Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)