Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Dienstag, 3. April 2018

Die Ostertage

waren bei uns wirklich gesegnet :-)
Unsere Osterfreizeit mit Ruth Heil war einfach wieder wunderbar.
Zur Ruhe kommen, sich nur dem Westentlichen zuwenden, Gottes Gegenwart
(und reichlich gutes Essen ;-)
Viele liebe Menschen wiedergetroffen und vielen lieben neuen begegnet. 
Joshua hatte viele Kinder um sich, und die Gemeinschaft sehr genoßen.
Wir hatten viele, viele Inputs und ein Wohlklang im Lobpreis
mit  Claudia Reichstein-Wellbrock und ihrem Mann,
viel Instrumentaler Begleitung, einem Profigeiger
und unserem Gast  Anja Schraal :-)





 Einen Ausflug zum
mit einer tollen Rutsche auf die wir uns getraut haben :-)
















 


Das leere Grab am Sonntag Morgen :-)
In aller Frühe wieder ein schönes Anspiel und Gesang,
Dieses Jahr haben wir zugeschaut,
wie die Frauen zum Grab gekommen sind und es leer vorfanden...
letztes Jahr hat Joshua einen Soldaten gespielt der das Grab 'bewacht' ;-)
 

...dann hatten wir die Möglichkeit zum ersten mal auf einer Veeh-Harfe zu spielen :-)
Das war echt super, denn wir planen schon den Unterricht :-)




...naja, ich habe mit Sicherheit nicht am besten gesungen ;-)
aber es hat uns echt Spass gemacht und mich bestärkt,
dass wir das beide lernen sollten ;-)


...so fertig war Joshua am Ostermontagnachmittag,
dass er nicht mehr ein Stündchen warten konnte um im Auto einzuschlafen ;-) 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)