Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Montag, 30. April 2018

Beim 16. Deutschen Down-Sportlerfestival

waren wir am Samstag mit der besten Schwester aller Schwestern :-)
(ohne die für uns eine so große Veranstaltung gar nicht möglich wäre ;-)




Dieses Jahr konnte Joshua an allen drei Disziplinen teilnehmen
bevor er wieder zum Workshop der Modenschau durfte.












Zwischendurch war noch Zeit für ein paar Fotoshootings :-)
(nur leider keins mit Jenny Klestil :-( , das hat nicht mehr in den Zeitplan gepasst...)
... :-)

...und schon war es Zeit sich in Schale zu werfen
für die Modenschau mit Peyman Amin





Die Modenschau war etwas chaotisch,
aber Joshua ganz in seinem Element :-)







...schnell wieder in die Sportklamotten für die Siegerehrung...
Ganz Glücklich mit seiner Medaille,
haben wir dann wohl das Abschlußfoto von 46plus verpasst.... 




Ein langer toller Tag,
der gerne auch 3 Tage dauern dürfte 
bei den vielen Angeboten, die wir nicht gesehen haben...
Viele bekannte Gesichter die wir nur im vorbeirennen gesehen haben,
einige kurze Gespräche,
viele die wir gar nicht live gesehen haben und erst hinterher online ;-)

Vielen Dank für die Organisation und die vielen Helfer
eines so großen Sportfestes mit Rekordzahlen und erstmaligen Aufnahmestopp,
bei 650 Sportlern...

...da könnte man denken Joshua wäre richtig müde auf der langen Heimfahrt,
aber im Auto ging die Party weiter mit dem selbstbewussten jungen Mann ;-)

Medien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)