Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 19. Juni 2016

Singen und Bullriding

Wir haben mit dem Chor beim Gemeindefest gesungen.
Freu dich an der Sonne (sehr passend ;-)
Herr, wir bitten : Komm und segne uns
Joshua saß den ganzen Godi bei einem ehemaligen und einem jetzigen Praktikanten von der Schule. Das war sehr praktisch :-) und er war super lieb... so ruhig sitzt er bei mir nie... nur beim letzten Lied wurde es wohl etwas lang und er krabbelte unter den Altar, der ein Biertisch war, und ich hatte schon etwas Angst das alles mit ihm umkippt ;-)
 
Danach gab es Leckereien vom Grill, ein riesen Salatbuffet, Waffeln usw. (Was natürlich für mich auch immer etwas stressig ist, ich habe schon morgens Waffeln gebacken, damit ich alles passend glutenfrei dabei habe...)
Joshua hatte viel Spass an der Spielstraße und besonders beim Bullriding :-)   







Zum Abschluß durfte er  den Hund vom Hausmeister im Garten an der Leine führen... Einen Moment unbeobachtet machte er sich mit dem Hund auf den Heimweg... und war auch schon halb zuhause bis wir ihn eingeholt haben... so schnell kann man zu einem Hund kommen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)