Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 7. September 2013

Am schönen Neckar entlang...

kann man toll Fahrradfahren :-)  21 km sind wir gestrampelt!
Tatsächlich wir, weil Joshua die extra Fahrradsandalen angehabt hat, mit denen man besonders gut fahren kann ;-) ...und die Füße waren so auch noch ein kleines Stück höher.
Nur leider wohnen wir nicht direkt am Neckar und müßen bis dahin manch kleinen Berg runterfahren, bzw. hoch schieben ;-)  Mit dem schweren Tandem ist (bei mir ) kaum eine Steigung möglich.
Vielleicht kommt ja doch noch eine kleine Unterstützung dazu ;-)...

Joshua kennt inzwischen den Neckar sehr gut, weil wir ihn in letzter Zeit an vielen Orten mit dem Auto überqueren müssen... so versucht er auch schon Neckar zu sagen ;-)
...und Schwäne wollen wirklich nicht gestreichelt werden und zeigen das auch deutlich...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)