Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Samstag, 13. April 2013

Die erste Klavierstunde...

...war nachmittags- und abendfüllend ;-)
Wir haben eine sehr nette Klavierlehrerin gefunden, die auch noch Sonderpädagogische Erfahrungen hat.
Leider wohnt sie seeehr weit weg... das ist nicht jede Woche machbar... dazu war mein Navi heute noch sehr orientierungslos und hat mich etwas durcheinander gebracht, dann standen wir noch im Stau, bis ich es endlich zum Schweigen gebracht habe... ;-)
Joshua hatte sich sehr auf das Klavierspielen gefreut... dann aber nicht sehr gut mitgemacht...
immerhin hat er ein Elefantenlied auf dem C und ein Mäuselied auf dem D gespielt, konnte sich auch merken wo die beiden waren...

...und kann nun den Anfang der C-DurTonleiter spielen ... :-)
Mit den lustigen Männchen im Gepäck haben wir die Heimfahrt in weniger als der Hälfte der Zeit geschafft, und die beiden kleben schon auf seinem Keyboard. :-)
Nun werden wir erstmal üben das Elefantenlied mit dem dicken Daumen zu spielen und das Mäuselied mit dem Zeigefinger...
Heute nicht mehr, das war ein langer Tag...
Gute Nacht! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)