Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Sonntag, 13. November 2011

Sonniger Herbstspaziergang :-)


Joshua und ich wir waren bzw. sind grade recht kränklich. Joshua geht es jetzt wieder besser, und er kann schon wieder in den Kiga. Ich hoffe das bleibt so, dass ich mich wenigstens Stundenweise auskurieren kann.
Da war unser Wochenend-Spaziergang ein echter "Lichtblick", bevor wir noch zu Bronchitis und Magengeschichten den Stallkoller bekommen.....




Kommentare:

  1. Mensch bist du gewachsen!!! So ein hübscher kleiner Kerl bist du!
    Wie gehts euch heute? Hoffentlich besser!
    Schick liebe Grüße
    die Tine

    AntwortenLöschen
  2. @Tine
    Danke heute besser, nachdem wir letzte Nacht gemeinsam im KH geschlafen haben. Joshua wurde als meine Begleitung mit aufgenommen ;-)
    War super, dass es möglich war. Tagsüber konnte Joshua gestern und heute in seinen Kiga und ich konnte mich im KH erholen. War nötig!
    Liebe Grüße
    Chris ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Geht es wieder besser? Ich wünsch Dir dass Du schnell wieder fit bist.
    Er ist so ein hübscher Junge, Dein Schatz
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Danke, ja....müssen noch ein paar ambulante Untersuchungen folgen...
    Und danke! Ja, mein lieber Schatz... es war schon Klasse wie er morgens um 4.oo h aufgewacht ist, mit einem freudigen "Hallo" aus dem Bett gesprungen ist und meine Schwester und drei fremde Sanitäter mit Handschlag begrüßt hat... ;-)...Meine Schwester fand es wohl nicht so toll, die hatte eine wache weitere Nachtwache bis der Kindergarten los ging... ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)