Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Montag, 21. November 2016

Grundkurs Klassisches Ballett :-)

Joshua geht ja seit er 5 Jahre ist ins pré Ballett. In der Regel geht der Kurs von 4-6 Jahre und endet dann meist mit der Einschulung. Joshua ist noch ein wenig geblieben und ihm tat das spielerische Tanzen sehr gut. In den drei Jahren kamen immer wieder kleinere Kinder nach und nun wurde es Zeit für ihn nach den Herbstferien auch zu wechseln in den nächsten Kurs. Mit ein klein wenig mehr Disziplin darf er nun endlich an die Stange ;-) (an der er schon seit 3 Jahren heimlich Klimzüge macht) , aus den Kniebeugen werden pliés, dann gibt es noch tondues und anderes fremdklingendes und ein großer Vorteil ist es, wenn man schon Schritte zählen kann oder genau aufpasst was die anderen zählen ;-) 
Am liebsten jedoch denkt er sich eigene Übungen aus :-)  



Im nächsten Jahr gibt es wieder eine große Ballettaufführung, und heute wurden schon ein paar Kostüme anprobiert und Joshua ist hin und weg mit der Rolle die ihm zugedacht wurde und übt schon einmal das majestätische freestyle tänzeln :-)

1 Kommentar:

  1. Ohhh so toll, ich liebe es wenn Jungs Ballett machen, Louisa bräuchte auch einen Partner zum tanzen, das ist schon schade.
    Er macht das toll. Jolina darf ja leider kein Ballett machen, aber tanzen geht sie natürlich auch

    AntwortenLöschen

Danke für euer Interesse. Wir hören auch sehr gerne von euch
und freuen uns über jeden Kommentar! :-)