Seid nicht besorgt... Seht hin auf die Vögel des Himmels, dass sie weder säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch... Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen: sie mühen sich nicht, auch spinnen ;-) sie nicht... So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem (Übel ;-) "Herausforderungen" genug.
Matthäus 6, 25-34 (Elberfelder mit "eigener" Übersetzung)

Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be terrified; do not be discouraged, for the LORD your God will be with you wherever you go.
Joshua 1, 9
And the boy Samuel continued to grow up in stature and in favor with the LORD and with men.
1. Samuel 2, 26 (New International Version)

Montag, 29. März 2021

Einradeln am Palmsonntag

Letzte Woche Samstag sind wir schon ein kleines Stück geradelt.

Zu einer Eisdiele die wir gefunden haben, die glutenfreie Waffeln hat :-)

...das hatten wir schon 7 Jahre nicht mehr...

auf dem Rückweg ist Joshua leider gestürzt

und hat sich ordentlich die Hände aufgeschlagen...

Nach einer Woche so gut wieder geheilt,

dass es ohne Angst und mit Fahrradhandschuhen wieder losgehen konnte :-)

Gestern hatten wir unsere erste seeehr große Tour...

Leider habe ich keinen KmZähler...aber es waren wohl um die 50.

Joshua hat es super gemacht :-)

und mein Traum vom gemeinsamen Fahrradurlaub rückt näher...

Die erste große Pause am Schuleigenen Weinberg :-)

 

 

 

 

bis hier kannten wir den Weg, der uns schon durch sieben Ortschaften geführt hat...

 

doch dann wurde es unbeschildert etwas chaotisch...

der Plan war in die Richtung der Waffeleisdiele zu kommen...

wir hatten einige km durch den Wald zu bewältigen

mit unebenen Wegen und auf Schotter...

ein sehr freundlicher Fahrradfahrer hat uns ein Stück begleitet

um wieder aus dem Wald zu finden :-)

Wieder auf festen Wegen und das Zuhause fast schon in Sicht,

hat Joshua darauf bestanden

noch ein paar km in die andere Richtung zu fahren

für das ersehnte Eis 

...das hat er sich auch redlich verdient :-)

 

...heute schon wieder Fahrrad und schon wieder Eis,

aber um die Ecke und aus dem Becher:-)

 

...morgen und wahrscheinlich die paar Tage bis zu den Osterferien

darf er mit dem Fahrrad zur Schule fahren :-)

...mit mir natürlich ;-)